Auswärts essen? SUSHI!

Essen gehen mit Bodybuildern ist echt nicht leicht. Der Eine will High Fat, der Andere Low Fat, der Nächste möchte möglichst wenig Zucker zu sich nehmen. Dann komme ich daher und vertrage kein Gluten. Also fallen in den meisten Fällen Pizza, Pasta, Schnitzel oder Leckeres vom Bäcker mal eben aus.

Doch ein Essen geht immer und dabei kommt es auch noch ziemlich gesund daher. Komplexe Kohlenhydrate,  ungesättigte Fette aus Avocado und Lachs, nährsttoffreiche Algen und natürlich Eiweiß aus frischem Fisch. Die Rede ist von Sushi! Und mal ganz ehrlich! Wem läuft bei dem Anblick von solch einem Teller nicht das Wasser im Mund zusammen?

20160721_183726-01

Ich habe heute meinen letzten Tag in Hamburg bei meinem Lieblingssushi ausklingen lassen! Bodybuilder-gerecht war es natürlich „All you can eat“! Wer also mal in Hamburg ist, kommt meistens sowieso auf der Reeperbahn vorbei. Etwas unscheinbar liegt in der Davidstraße das Pho Hanoi und bietet super leckeres Sushi (siehe Bild). Das Besondere an der Sache ist, neben dem günstigen Preis von 15.90 € für das „All you can eat“-Sushi (nur von Mo-Do), die Tatsache, dass es kein Band gibt. Ihr bestellt soviel Sushi wie ihr möchtet, dieses wird jedoch frisch für euch zubereitet. Ein Konzept was mich überzeugt hat. Bye bye Hamburg! Bye Bye Hanoi!