Zucchini – Master of Volumen-Food

Früher oder später kommt in einer Diät der Zeitpunkt, an dem man einfach nicht mehr satt wird. Und auch wenn der Körper sich nicht ewig veräppeln lässt, so sorgt ein voller Magen doch für eine gewisse Zufriedenheit. Im Laufe einer Diät steigt deshalb das Volumen des Essens bei vielen Athleten an, während die Kalorienzufuhr sinkt. Hauptziel: Satt werden in der Diät. Da fängt sogar einer wie ich an 2 Salate am Tag zu essen (ich glaube meine Mutter hätte in meiner Kindheit 1000 Euro gesetzt, dass dieser Tag nie eintreten wird). 0-Kalorien Nudeln aus Konjac Mehl vergrößern leicht jede Mahlzeit, ebenso wie die Zubereitung der Haferflocken mit ordentlich Wasser als Porridge (Haferschleim klingt unsexy). Das Ziel bleibt jedoch immer das Gleiche: Sich für möglichst wenige Kalorien, mal wieder so richtig vollfressen.

Ein kleiner Geheimtipp (naja so geheim auch wieder nicht *hust* Titel *hust*): Zucchini

Mit nur 19 Kalorien auf 100g / 1,6g Protein / 2,2g Kohlenhydraten und 0,4g Fett schlägt die Zucchini nun wirklich nicht schwer zu Buche (oder in die Fitness-App) und liefert dabei noch einige Vitamine und Ballaststoffe. Der wichtigste Punkt warum die Zucchini jedoch so ein verdammt gutes und vielseitiges Volumen-Food ist?! Sie schmeckt selbst nach fast garnix und nimmt jeden Geschmack an. JAAAAAAAA, ich meine auch süßen Geschmack und ich war da am Anfang wirklich skeptisch. Doch der Siegeszug der Zucchini in der Fitness-Rezepte-Szene hat schon lange begonnen. Wortkreationen wie Z-Oats (Haferflocken mit Zucchini) und Zoodles (Nudeln aus Zucchini) deuten darauf hin und deshalb möchte ich euch auch garnicht lange auf die Folter spannen und zeige euch im folgenden die beiden Zucchini Rezepte….

 ZOATS (-Grundrezept)
(Porridge / Haferschleim mit Zucchini)

60g Haferflocken
150g Zucchini
250-350ml Wasser (nach Belieben)

Zubereitung:

  1. Haferflocken abwiegen und Zucchini dazuraspeln.

    Geriebene Zucchini und Haferflocken

    Der erste Schritt auf dem Weg zum Zoats Porridge

2. Verrühren und Wasser dazugeben.

Zoats vor der Mikrowelle

Gut vermischte Zucchini und Haferflocken

3. Für 4-5 Minuten bei voller Leistung in die Mikrowelle. nach der Hälfte noch einmal umrühren und eventuell
Wasser nach Belieben zugeben. Die Zoats sollten in der Mikrowelle „aufgehen“ und nicht trocken in der Schale liegen.

Leckere Zucchini Oats

Fertige Zoats Porridge mit Zucchini

4. Nach Belieben süß oder herzhaft zubereiten, z.B. mit Quark, Früchten und Nüssen oder Salz, Käse (schmelzen lassen!!!) und Eiern.


ZOODLES (-Grundrezept)
(glutenfreie, vegane, low-carb Nudeln aus Zucchini)

400g Zucchini
Salz & Pfeffer

Zubereitung:

  1. Zucchini mit dem Spiralschneider (HIER KLICKEN! 25 Euro oder HIER KLICKEN! 10 Euro)schneiden.
Fertige Nudeln aus Zucchini

Zucchininudeln und Spiralschneider

2. Zoodles entweder 1 min in kochendes Wasser legen oder für 1-2 min in die Mikrowelle geben.

3. Nach Belieben servieren. Man kann hier auch einfach „normale“ Spaghetti oder Nudeln zugeben,
so ersetzt man einfach einen Teil der Nudeln durch die Zoodles!

Zucchini Nudeln

Zoodles sind Nudeln aus Zucchini

Guten Appetit! …und weniger Hunger 😉

Satt werden in der Diät